DIE DDR WIRD 50
TEXTE und FOTOGRAFIEN
Herausgeber: Volker Handloik, Harald Hauswald

Linie

Mit Heiterkeit, Ironie und lakonischem Ernst erzählen Schriftsteller und Journalisten von ihrem Alltag in der DDR, der reicher war, als viele Westler ahnen und manche Ostler heute wahrhaben wollen.
Zu den Autoren gehören u.a. Wolfgang Büscher, Christoph Dieckmann, Fritz Rudolf Fries, Stefan Heym, Freya Klier, Tilo Köhler, Fritz-Jochen Kopka, Susanne Leinemann, Alexander Osang, Ulrich Plenzdorf, Lutz Rathenow, Thomas Rosenlöcher, Landolf Scherzer, Jochen Staadt, Jutta Voigt, Heide-Ulrike Wendt, Peter Wensierski, und die Herausgeber Volker Handloik und Harald Hauswald.
Jeder wird aus den Texten und Fotos von Arno Fischer und Harald Hauswald Neues erfahren über sich und Fremde, Vergangenheit und Gegenwart.